Moinsen. Ihr erwartet bestimmt die Gurken des Wochenendes (51). Tja, es gibt Neuigkeiten. Diese Serie werde ich auf chess24 fortsetzen. Es hat sich bestimmt rumgesprochen, dass da eine neue, hoffentlich großartige Seite entsteht, die so ziemlich alles abbildet, was das Schachherz höher schlagen lässt. Da ich für dieses Projekt vollzeitmäßig engagiert bin, bleibt leider kaum noch Zeit für mein Blog – wobei ich das nicht als Entschuldigung gelten lassen möchte, mit der Zeit lässt generell die Motivation nach und ich schreibe ja schon länger nicht mehr viel hier.
Zurück zu den Gurken. Nach der 50. Folge hatte ich tatsächlich überlegt, damit aufzuhören, nach dem Motto: “Man soll gehen, wenn es am Schönsten ist.” So richtig kann ich es aber nicht übers Herz bringen, zumal ich ich der Serie – als Aushängeschild dieses Blogs – einen gewissen Bekanntheitsgrad zu verdanken habe, als Spieler habe ich es ja nicht weit gebracht. Und da ich immer wieder von Schachfreunden darauf angesprochen werde – eigentlich immer positiv, dafür danke nochmal – mache ich einfach auf der deutschen Seite von chess24 weiter. Lange Rede, kurzer Sinn…die 51. Folge findet ihr ab Donnerstag auf der genannten Seite unter der Rubrik Lesen. Zur Seite möchte ich im Übrigen nicht viel sagen. Schaut sie euch einfach an und macht euch ein eigenes Bild. Seid aber nicht zu kritisch, wir sind noch am Anfang :-)


Wow! Heute präsentiere ich schon die 50. Folge dieser Serie. Was für ein Jubiläum! Wenn ich das schnell überschlage, mache ich den Quatsch schon seit ca. sieben Jahren. Nicht schlecht. Sektkorken lasse ich trotzdem nicht knallen, dafür bin ich grad zu müde und einfach nur froh, dass ich diese Woche endlich dazu komme, die herrlichen Fehler des letzten Bundesliga-Wochenendes für euch zusammenzufassen. Erstaunlicherweise stammen alle Gurken von der 7. Runde am Samstag, was aber auch daran liegt, dass am Sonntag viele Partien schnell und friedfertig endeten – zumindest laut meiner oberflächlichen Erinnerung.
Read more


Am vergangenen Wochenende fanden die 5. und 6. Runde der Schachbundesliga statt. Ich kann mich nicht erinnern, dass die Spieler in der Vergangenheit jemals so wenige Gurken für meine Rubrik produziert haben. Ich hatte Schwierigkeiten überhaupt passende Beispiele zu finden. Letztendlich entschied ich mich für die folgenden fünf Fragmente.
Read more


Die Saison 2013/14 der Schachbundesliga begann am vergangenen Wochenende und ihr wisst, was das bedeutet. Es gibt frische Gurken. Gleichzeitig steuere ich mit dieser Serie auf ein Jubiläum zu – die 50. Folge. Bis zum Februar 2014, denn dann wird es soweit sein, ist allerdings noch ein wenig Zeit.
Read more


Am letzten Wochenende fanden während der zentralen Endrunde in Schwetzingen die drei letzten Runden der Schachbundesliga-Saison 2012/13 statt. Neben zahlreichen guten Partien gab es wie immer auch ein paar nette Einsteller, die ich in dieser Rubrik präsentiere.
Read more


Heute präsentiere ich die 45. Folge der Gurken des Wochenendes. Wow, wie lange mach ich den Quatsch schon? Egal, dieses Mal habe ich nur sieben Beispiele rausgesucht. Konnte mich nicht zu mehr durchringen. Vielleicht wurde am letzten Wochenende gutes Schach gespielt, vielleicht werde ich langsam aber auch nur weich.
Read more

Nächste Seite →